Computer Datenrettung - jeder kennt das Problem.

Plötzlich und unvorhersehbar ein Festplatten Crash! Jetzt ist guter Rat teuer. Was ist alles verschwunden? Bewerbungen, Briefe, Urlaubsbilder? Hier hilft in den meisten Fällen eine Computer Datenrettung. Wenn wirklich wichtige Daten auf dem Computer waren empfiehlt es sich in jedem Fall die Datenrettung den Profis zu überlassen. Denn wer selber ohne Kenntnisse die Datenrettung am Computer durchführt, kann ganz schnell alles viel schlimmer werden.

Vorsichtsmassnahmen zur Vermeidung weiterer Schäden an Ihren Daten:

  • Wenn Ihr Computer funktioniert und Sie Ihre Daten aufgrund von Datenlöschung oder Virusbefall verloren haben, installieren Sie kein neues Programm und speichern Sie keine Daten auf der Festplatte, von der Sie Daten retten möchten.
  • Wenn Ihre Festplatte Klickgeräusche macht, schalten Sie Ihr Computersystem sofort aus.
  • Schlagen oder klopfen Sie nie mit einem Schraubenzieher auf die Festplatte.
  • Lassen Sie die Festplatte nie fallen und erhitzen Sie sie nicht oder frieren sie ein. Ihre Festplatte besteht aus elektronischen und magnetischen Komponenten. Solche Schritte können das Problem nur vergrössern und eine schwere Beschädigung der Festplatte sowie einen dauerhaften Datenverlust verursachen.
  • Öffnen Sie die Festplatte nie. Festplatten dürfen nur in Reinräumen der Klasse 100 geöffnet werden. Wenn sie an einem anderen Ort geöffnet werden, kann dies einen weiteren irreparablen Schaden an Ihrer Festplatte und Ihren wertvollen Daten verursachen.

Experimentieren Sie nicht selbst herum, da dies einen dauerhaften Datenverlust Ihrer wichtigen Daten verursachen kann, der auch durch eine Rettung nicht mehr gutzumachen ist.